Volksbank Förderpreis Handwerk

Unterstützung des Handwerkernachwuchs

Der Volksbank Förderpreis Handwerk wird jährlich von der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG und der Kreishandwerkerschaft Rhein-Lahn an junge Handwerker in der Region verliehen. Diese Kooperation dient der Förderung des Handwerkes und der Motivation junger Handwerker.

Der Förderpreis soll jungen Handwerkern als Ansporn dienen, gute Leistungen zu erbringen. Zudem ist er für Berufseinsteiger eine Starthilfe in eine weitere erfolgreiche Berufslaufbahn.

Übergabe Volksbank Förderpreis Handwerk im Oktober 2017: Neben Kreishandwerksmeister Johannes Lauer und Geschäftsführer Alexander Zeitler waren auch die Obermeister Heinz Kugel (Bäcker), Harald Bär (Bau), Wilfried Wagner (Fleischer), Reiner Tiefenbach (Maler- u. Lackierer), Roland Hofmann (Tischler) und Sven Secker (Lehrlingswart der Maler- u. Lackierer) als Gratulanten gekommen.
Übergabe Volksbank Förderpreis Handwerk im April 2017: Die Prüfungsbesten freuten sich über den Förderpreis, den die beiden Bereichsleiter der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG Günter Groß (4. von links) und Marcus Lorenz (links) überreichten.

Die Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG unterstützt dieses Projekt mit jährlich insgesamt 5.500 Euro. Die Auswahl der Preisträger orientiert sich am Ergebnis der Gesellenprüfung. Ausgezeichnet werden die Prüfungsbesten der neun Innungen (Bäcker-Innung, Baugewerks-Innung, Dachdecker-Innung, Elektro-Innung, Fleischer-Innung, Kraftfahrzeug-Innung, Installateur- und Heizungsbauer Innung, Maler- und Lackierer-Innung, Tischler-Innung) sowie die Fachverkäufer/innen der Bäcker- und Fleischerinnung des Rhein-Lahn-Kreises.