Musik bewegt

Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG gratuliert den Ortssiegern des 49. Jugendwettbewerbs

383 Bilder und 3 Quizlösungen – das ist das Ergebnis der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG beim 49. Internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ". Jetzt stehen die Gewinnerinnen und Gewinner auf Ortsebene fest.

Die Preisträger

In der Kategorie Bildgestaltung überzeugten die Jury:

Gruppe 1 (Klasse 1 und 2): Ben Barfuss (Limburg), Leo Ferdinand (Limburg), Henry Spieler (Limburg), Isabell Fischer (Lahnstein), Lea Steyh (Lahnstein), Ina Ludwig (Nastätten).
Gruppe 2 (Klasse 3 und 4): Xenia Herzog (Limburg), Philip Fabian Casselman (Limburg), Fiona Hermine Kossek (Limburg), Jonas Seib (Osterspai), Eleni Fox (Filsen), Helena Bär (Osterspai).
Gruppe 3 (Klasse 5 und 6):
Marlene Sachs (Bad Camberg), Jesse Beisel (Bad Ems), Simon Elias Daoihra (Bad Ems).
Gruppe 4 (Klasse 7 bis 9):  Hannah Tomas (Bad Camberg), Lily Bellow (Idstein), Anna Weier (Brechen).
Gruppe 5 (Klasse 10 bis 13): Theresa Sophia Dahms (Bad Camberg), Angelika Bäcker (Selters), Annika Mernik (Bad Camberg).

Preisverleihung am 08.04.2019 in Limburg

Preisverleihung am 09.04.2019 in Lahnstein

Im Rahmen einer Preisverleihung in Limburg sowie Lahnstein überreichten Günter Groß (Bereichsleiter Vertriebssteuerung, Digitalisierung und Marketing) und Hans-Dieter Schmidt (Leiter Privatkunden Region Limburg) die Preise an die Siegerinnen und Sieger.

Für alle Preisträgerinnen und Preisträger vergibt die Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG attraktive Preise: Diverse Spiele, Karaoke-Mikrofon, Aquarell-Stifte, Bluetooth-Lautsprecher, u.v.m.

Siegerbilder Gruppe 1

Region Limburg

1. Platz: Ben Barfuss, Limburg

JWB, 1. Platz, Gruppe 1, Ben Barfuss, Limburg

2. Platz: Leo Ferdinand, Limburg

JWB, 2. Platz, Gruppe 1,  Leon Ferdinand, Limburg

3. Platz: Henry Spieler, Limburg

JWB, 3. Platz, Gruppe 1, Henry Spieler, Limburg

Region Lahnstein

1. Platz: Isabell Fischer, Lahnstein

JWB, 1. Platz, Gruppe 1, Isabell Fischer, Lahnstein

2. Platz: Lea Steyh, Lahnstein

JWB, 2. Platz, Gruppe 1, Lea Steyh, Lahnstein

3. Platz: Ina Ludwig, Nastätten

JWB, 3. Platz, Ina Ludwig, Nastätten

Siegerbilder Gruppe 2

Region Limburg

1. Platz: Xenia Herzog, Limburg

JWB, 1. Platz, Gruppe 2, Xenia Herzog, Limburg

2. Platz: Philip Fabian Casselman, Limburg

JWB, 2. Platz, Gruppe 2, Philip Fabian Casselman, Limburg

3. Platz: Fiona Hermine Kossek, Limburg

JWB, 3. Platz, Gruppe 2, Fiona Hermine Kossek, Limburg

Region Lahnstein

1. Platz: Jonas Seib, Osterspai

JWB, 1. Platz, Gruppe 2, Jonas Seib, Osterspai

2. Platz: Eleni Fox, Filsen

JWB, 2. Platz, Gruppe 2, Eleni Fox, Filsen

3. Platz: Helena Bär, Osterspai

JWB, 3. Platz, Gruppe 2, Helena Bär, Osterspai

Siegerbilder Gruppe 3

1. Platz: Marlene Sachs, Bad Camberg

JWB, 1. Platz, Gruppe 3, Marlene Sachs, Bad Camberg

2. Platz: Jesse Beisel, Bad Ems

JWB, 2. Platz, Gruppe 3, Jesse Beisel, Bad Ems

3. Platz: Simon Elias Daoihra, Bad Ems

JWB, 3. Platz, Gruppe 3, Simon Elias, Bad Ems

Siegerbilder Gruppe 4

1. Platz: Hannah Tomas, Bad Camberg

JWB, 1. Platz , Gruppe 4, Hannah Tomas, Bad Cambrerg

2. Platz: Lily Bellow, Idstein

JWB, 2. Platz, Gruppe 4, Lily Bellow, Idstein

3. Platz: Anna Weier, Brechen

JWB, 3. Platz, Gruppe 4, Anna Weier, Brechen

Siegerbilder Gruppe 5

1. Platz: Theresa Sophia Dahms, Bad Camberg

JWB, 1. Platz, Gruppe 5, Theresa Sophia Dahms, Bad Camberg

2. Platz: Angelika Bäcker, Selters

JWB, 2. Platz, Gruppe 5, Angelika Bäcker, Selters

3. Platz: Annika Mernik, Bad Camberg

JWB, 3. Platz, Gruppe 5, Annika Mernik, Bad Camberg

Weitere Auszeichnungen auf Landes-, Bundes- und internationaler Ebene

Die auf Ortsebene prämierten Bilder und Kurzfilme werden nun an die regionale Ebene weitergegeben. Ende Mai 2019 tagen schließlich die Bundesjurys in Berlin und wählen die besten Bilder und Filme Deutschlands aus. Gemeinsam fahren alle Bundessiegerinnen und Bundessieger vom 28. Juli bis 4. August 2019 zur kreativen Sommerakademie in die Internationale Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg. Die erstplatzierten Bundessieger der Kategorie Bildgestaltung haben zudem noch die Chance auf eine internationale Auszeichnung, deren Preisträger im Juni 2019 in Österreich (Wien) bekannt gegeben werden

Über „jugend creativ“

Der Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ bietet Kindern und Jugendlichen seit über 40 Jahren Raum für ihre Kreativität und ihre Ideen zu gesellschaftlich relevanten Themen. Er wurde 1970 erstmals ausgerufen und wird seitdem jährlich von Genossenschaftsbanken in Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz ausgerichtet. Jährlich werden international bis zu eine Million Wettbewerbsbeiträge eingereicht, deutschlandweit rund 600.000 Beiträge. Damit zählt „jugend creativ“ zu den größten Jugendwettbewerben der Welt.