Volksbank Rhein-Lahn-Limburg unterstützt Ehrenamt

Über 200 Projekte mit mehr als 100.000 Euro gefördert

„Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut“ mit diesem Zitat von Laotse begrüßte Günter Groß, Bereichsleiter Vertriebssteuerung, Digitalisierung & Marketing der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg, die zahlreichen Vereinsvertreter aus dem Bereich Diez, die zum Empfang der Bank in die Hauptgeschäftsstelle am Ernst-Scheuern-Platz gekommen waren. Er begrüßte Männer und Frauen, die mit viel Engagement Gutes für die Gesellschaft tun und deren Vereine und gemeinnützige Organisationen in diesem Jahr von den Fördermitteln der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG profitieren durften.

„Eine lebendige und vielfältige Gesellschaft braucht Menschen, die Verantwortung fürs Gemeinwohl übernehmen“, betonte Groß und bedankte sich bei allen anwesenden Gästen für ihren Einsatz. Die Gesamtsumme der geförderten Projekte in 2016 wird auch in diesem Jahr wieder den Betrag von 120 T€ erreichen, so Groß und zeigte in einer Bilderpräsentation einen Ausschnitt der geförderten Projekte. Ob es um neue Sportgeräte oder die Jugendfreizeit für den Sportverein, um Kostüme für die Theatergruppe oder um die Ausbildung der Jugendfeuerwehr geht: Insgesamt wurden in den letzten 15 Jahren schon weit über 1,5 Mio € zur Verfügung gestellt. Mehr Informationen zum Förderprogramm der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG gibt es im Internet: www.voba-rll.de/wir-fuer-sie/engagement.

Das Geld, welches im Laufe des Jahres gespendet wurde, stammt zum größten Teil aus Mitteln des Gewinnsparens, einer Kombination aus Sparen und Gewinnen. Bundesweit kommen Jahr für Jahr beim Gewinnsparen über 22,5 Mio. Euro für den guten Zweck zusammen, dank der Mitspieler, die zusammen mit der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG „Gewinnen – Sparen – Helfen“ wollen.

Die Volksbank Rhein-Lahn-Limburg lud alle Spendenempfänger der Region Diez des Jahres 2016 ein. Vorstandsmitglied Matthias Berkessel überreichte zusammen mit Bereichsleiter Günter Groß den symbolischen Spendenscheck.