Oscar des Breitensports verliehen

Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG vergibt Auszeichnung

Gemeinsam mit dem Sportkreis Rhein-Lahn hat die Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG die „Sterne des Sports“ in diesem Jahr zum zweiten Mal im Rhein-Lahn-Kreis sowie zum ersten Mal in Hessen ausgeschrieben. Die Entscheidung ist gefallen - zwei Sportvereine wurden jetzt für ihr besonderes gesellschaftliches Engagement mit den "Sternen des Sports" ausgezeichnet.  

Der "Große Stern des Sports" in Bronze 2017 geht an den SV Poseidon Limburg e.V., der mit seinen Kindern und Jugendlichen das Projekt "Wertstoffe erkennen und schätzen lernen" durchgeführt hat. Dabei haben die jungen Sportler Metalle gesammelt und deren Weiterverarbeitung auf einem Wertstoffhof nachverfolgt. Dafür erhält der Verein ein Preisgeld von 1.500 Euro sowie einen Pokal und eine Urkunde.  

Der zweite Platz geht an den VfL Lahnstein 1970 e.V. für seine Maßnahme "Die Welt dreht sich und wir drehen uns mit". Der Verein engagiert sich für die alte Sportart Rhönradturnen, bei der insbesondere die Motorik der Kinder trainiert wird. Belohnt wird dieses Engagement mit einem Preisgeld von 1.000 Euro sowie einem Pokal und einer Urkunde. 

Als Anerkennung für ihre Teilnahme am Wettbewerb erhalten der Tennisclub 1980 Miehlen sowie der SV 1920 Gutenacker jeweils eine Spende über 200 Euro. Sie hatten eine vordere Platzierung knapp verfehlt.  

Der Sieger des "Großen Stern des Sports" in Bronze hat zudem die Chance, sich für die Ausscheidungen auf Landes- und Bundesebene zu qualifizieren. Die Preisverleihung in Silber findet im November statt – auf Bundesebene werden die Gewinner Ende Januar 2018 in Berlin gekürt.

Oscar des Breitensports verliehen
Von links: Bernd Martin (Leiter Privatkundengeschäft der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG) und Vorstandsmitglied Matthias Berkessel gratulieren den Vereinsvertretern Harald Gerstenberg (Vorsitzender VfL Lahnstein), Peggy Hannig und Udo Scheffler (beide SV Gutenacker), Rudi Heimann (Vorsitzender SV Poseidon Limburg) und Kathrin Kullmann (Schriftführerin SV Poseidon Limburg). Glückwünsche gab es auch von Günter Groß (Bereichsleiter der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG, rechts) und dem Vorsitzenden den Sportkreises Rhein-Lahn, Jürgen Gemmer (4. von rechts)