20 Jahre Vorstand

Klaus Merz feiert am 1. Januar 2019 sein 20-jähriges Vorstandsjubiläum

Vorstandsjubiläum Klaus Merz

Am 1. Januar 2019 ist Klaus Merz seit 20 Jahren als Vorstand der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG tätig.

1983 begann der heute 52-Jährige seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Volksbank Ransbach-Baumbach, der jetzigen Westerwaldbank. Sein Weg führte über den Genossenschaftsverband in Frankfurt, für den er als Verbandsprüfer in ganz Deutschland tätig war, wieder zurück zur Bank.

Und zwar zur Volksbank Goldner Grund, bei der er am 01.04.1996 als Prokurist seine weitere Karriere ausbaute. Nur kurze Zeit später wurde der 32-Jährige in den Vorstand der Bank berufen.

Im Jahr 2001 führte er gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen, Alfred Ullner, die Volksbank Goldner Grund zur Fusion mit der Limburger Volksbank. Am 01.01.2003 berief ihn der Aufsichtsrat zum Vorstandsvorsitzenden der Vereinigten Volksbank eG Limburg, die damals 164 Mitarbeiter zählte und eine Bilanzsumme von 487 Mio. € auswies.

2016 schließlich stellte er maßgeblich die Weichen für die Zukunft: Die Fusion mit der Volksbank Rhein-Lahn zur heutigen Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG.

Klaus Merz versteht sich als Mann der Region und ihm liegen Kunden, Mitarbeiter und das Wohl der Bank am Herzen.

Für die Bank ist er Mitglied der Vertreterversammlung der Münchner Hypothekenbank eG, Mitglied im Bankenbeirat der DZ Bank und im Fachbeirat der DG Hyp. Weiterhin gehört er der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Limburg an und ist Vorsitzender in deren Dienstleistungsausschuss.

Auch ehrenamtlich ist er in der Region unterwegs. Seit 2005 ist er in der dritten Amtsperiode als ehrenamtlicher Richter am Hessischen Finanzgericht Kassel tätig. Weiterhin ist er Schatzmeister des Lions Clubs Limburg-Mittellahn und war viele Jahre der 2. Vorsitzende des City-Rings Limburg.

Aufsichtsrat, die Kollegen des Vorstandes und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bank gratulieren herzlich.