Für den Notfall ausgerüstet

Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG installiert Defibrillatoren

In Deutschland werden mehr als 130.000 Menschen pro Jahr Opfer des plötzlichen Herzstillstands. Viele dieser Betroffenen könnten überleben, wenn anwesende Ersthelfer noch vor dem eintreffenden Rettungsdienst helfen können. Denn im Notfall zählt jede Minute! Daher hat die Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG jetzt Defibrillatoren an den Standorten Diez, Limburg, Bad Camberg, Elz, Lahnstein und Nastätten im jeweiligen SB-Bereich der Bank installiert, damit diese im Ernstfall Leben retten und gravierendere Folgeschäden verhindern können. Die Modelle gehören zu den sogenannten Laien-Defibrillatoren. Jeder kann das Gerät dank der intuitiven Bedienung und der Sprachanleitung ohne Einweisung oder medizinisches Vorwissen anwenden.

Matthias Berkessel, Vorstand der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG nahm den Defibrillator in der Hauptgeschäftsstelle Diez in Betrieb.
Der neue Defibrillator im SB-Bereich der Geschäftsstelle in Bad Camberg.
Der neue Defibrillator im SB-Bereich der Geschäftsstelle in Nastätten.