3 mal 500 Euro für Prüfungsbeste

Volksbank Förderpreis Handwerk zum 9. Mal verliehen

Seit dem Jahr 2011 wird der „Volksbank-Förderpreis-Handwerk“ von der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG und der Kreishandwerkerschaft Rhein-Lahn zur Unterstützung des Handwerks und des Handwerkernachwuchses vergeben. Die Bank unterstützt dieses Projekt mit jeweils 500 Euro für den Prüfungsbesten der 9 Innungen sowie die Fachverkäufer/innen der Bäcker- und Fleischer-Innung des Rhein-Lahn-Kreises.

Förderpreis Handwerk
Innungsbeste, Kreishandwerksmeister, Obermeister, Volksbank-Vorstände und Berufsschulleiter bei der Übergabe der Förderpreise.

Zu einer kleinen Feier wurden jetzt die Prüfungsbesten der Innungen Elektro, Kfz sowie Installateur- und Heizungsbauer in die Hauptgeschäftsstelle der Bank in Diez eingeladen. Dietmar Basta, Mitglied des Vorstandes der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG begrüßte die anwesenden Gäste und überreichte gemeinsam mit Günter Groß, Bereichsleiter jeweils 500 € an die Prüfungsbesten Florian Bohner (Nastätten), Niels Erlenbach (Lautert) und Matthias Merz (Montabaur).

Volksbank-Vorstandsmitglied Klaus Merz freute sich ganz besonders über die Auszeichnung seines Sohnes, der als Prüfungsbester der Kfz-Innung im Porsche Zentrum Limburg-Diez ausgebildet wurde. Neben Kreishandwerksmeister Johannes Lauer gratulierten auch die Obermeister Jürgen Rutkowski (Kfz) und Dieter Pfaff (Elektro) sowie der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Ulf Hoffmann, der Kreislehrlingswart Sven Secker und der Schulleiter der BBS Diez, StD Jörg Schmitz den Prüfungsbesten zu ihren tollen Leistungen.